Worauf sollte ich beim E-Bike-Kauf achten?

Einsatzzweck:

Denken Sie darüber nach, für welche Zwecke Sie das E-Bike hauptsächlich nutzen möchten. Soll es für den täglichen Pendelverkehrsportliche AktivitätenTouren oder vielleicht sogar für den Transport von Lasten genutzt werden? Es existieren verschiedene Arten von E-Bikes, die je nach Zweck unterschiedlich sind, wie zum Beispiel City-E-BikesTrekking-E-BikesE-Mountainbikes oder Lasten-E-Bikes.

Motorleistung:

Die Motorleistung ist entscheidend. Normalerweise besitzen E-Bikes Motoren mit einer maximalen Leistung von 250 Watt, da diese ist die gesetzliche Vorgabe zur Dauernennleistung eines elektrisch angetriebenen Bikes ist. Ein 250-Watt-Motor ist in den meisten Fällen ausreichend für den Straßenverkehr und flaches Gelände, aber auch im Gebirge bietet er passende Unterstützung, wenn die Beine schwach werden.

Akkukapazität:

Die Reichweite Ihres E-Bikes wird durch die Akkukapazität beeinflusst. Größere Akkus sind schwerer, bieten jedoch eine längere Reichweite. Wählen Sie die Akkukapazität somit basierend auf Ihrer Fahrstrecke aus. Wie weit fahren Sie durchschnittlich und welche auf welche Gegebenheiten trifft Ihr elektrischer Gefährte? Beides sind die Hauptindikatoren für die Wahl der passenden Akkukapazität. Bei E-City – und E-Trekking-Rädern kann ein Akku zwischen 400 Wh bis 500 Wh ausreichend sein. Bei längeren oder anspruchsvolleren Fahrten empfiehlt es sich eher einen Akku mit einer höheren Kapazität ab 600Wh zu wählen.

Akku-Integration:

Prüfen Sie die Integrierung des Akkus am E-Bike. Die integrierten Akkus sind nicht nur besser vor Diebstahl geschützt, sondern bieten auch häufig einen ästhetischeren Look. Teilweise ist für den Laien nicht mehr ersichtlich, ob es sich bei dem Rad um ein E-Bike oder ein klassisches Fahrrad handelt.

Rahmenart und Größe:

Die Art und Größe des Rahmens ist ein weiterer wichtiger Faktor. Berücksichtigen Sie die richtige Rahmengröße für Ihre Körpergröße - für eine grobe Bestimmung können Sie ein Online-Tool nutzen oder direkt den Fachhändler vor Ort befragen. Es gibt eine Vielzahl von Rahmenformen für E-Bikes, darunter DiamantTrapez und Wave.

Federung:

Je nach geplanter Verwendung kann eine Federung von Bedeutung sein. Vollgefederte E-Bikes sind ideal für Fahrten auf unebenen Straßen, während eine Vordergabel-Federung für den zusätzlichen Komfort sorgt. Letzteres wird in der Regel an E-Trekking-Bikes verbaut.

Bremsen:

Für Ihre Sicherheit sind hochwertige Bremsen erforderlich. In der Regel bieten hydraulische Scheibenbremsen die beste Bremsleistung und sind bei E-Bikes die beste Wahl.

Schaltung:

Wenn es um die Schaltung geht, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie eine Kettenschaltung oder eine Nabenschaltung bevorzugen. Kettenschaltungen bieten eine größere Bandbreite an Gängen und erfordern weniger Wartung als Nabenschaltungen. Einzelne E-Bikes kommen sogar mit einer Automatikschaltung daher.

Reifen:

Auch die Wahl der richtigen Reifen hängt von Ihrem Fahrstil und den geplanten Straßenbedingungen ab. Breitere Reifen bieten mehr Stabilität und Komfort, während schmalere Reifen für höhere Geschwindigkeiten geeignet sind.

Zubehör:

Berücksichtigen Sie Ausstattungen wie BeleuchtungSchutzblecheGepäckträger und Schloss.
Diese können Ihre Reise einfacher und sicherer machen.

Budget:

Erstellen Sie ein realistisches Budget für Ihr E-Bike und beachten Sie, dass der Preis häufig mit der Qualität und Leistung korreliert.

Probefahrt:

Machen Sie eine Probefahrt, bevor Sie eine Entscheidung treffen. So haben Sie die Möglichkeit, das ausgewählte E-Bike auf BequemlichkeitHandhabung und Ergonomie zu prüfen. Wir können Ihnen vor Ort außerdem Fragen zur Technik beantworten und weitere Tipps zur Handhabung geben.

Wartung und Service:

Kontaktieren Sie uns und erfragen Sie, ob Wartungsdienste und Ersatzteile für das E-Bike verfügbar sind. Es ist wichtig, eine gute Kundenbetreuung zu haben, um auch langfristig Spaß an Ihrem E-Bike zu haben.

Sie können sicherstellen, dass Sie das perfekte E-Bike für Ihre Anforderungen finden, indem Sie diese Dinge in Ihre Entscheidungsfindung einbeziehen und Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben abwägen.

Weitere News

Abenteuerurlaub mit dem Gravelbike

Gravelbiking eröffnet Wege, neue Orte zu erkunden und die Natur in vollen Zügen zu genießen. Mit seiner Mischung aus Straßen-, Schotter- und Offroad-Strecken bietet das Gravelbiken eine einzigartige Möglichkeit, abseits ausgetretener Pfade zu fahren und unberührte Landschaften zu erleben. Wenn Sie sich für einen Gravelbike-Urlaub entscheiden, sollten Sie einige wichtige Tipps und Empfehlungen beachten, um das Beste aus Ihrem Abenteuer herauszuholen.

Benötige ich einen Führerschein für mein E-Bike?

Als umweltfreundliche und praktische Fortbewegungsmittel erfreuen sich E-Bikes immer größerer Beliebtheit. Doch viele Menschen sind sich nicht sicher, ob für die Nutzung eines E-Bikes ein Führerschein erforderlich ist. In diesem Ratgeber klären wir Sie darüber auf, für welche Art von E-Bike ein Führerschein notwendig ist.

So machen Sie Ihr Fahrrad frühjahrsfit: 5 essenzielle Wartungstipps

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres steigt bei vielen Fahrradenthusiasten die Vorfreude: Es ist an der Zeit, das Fahrrad frühjahrsfit zu machen! Egal, ob Sie ein erfahrener Radsportler sind oder einfach nur die frische Frühlingsluft bei einer gemütlichen Fahrt genießen möchten, eine gute Fahrradwartung ist entscheidend.

Stützräder am Kinderfahrrad: Fluch oder Segen?

Das Erlernen des Fahrradfahrens ist ein wesentlicher Meilenstein in der Entwicklung eines Kindes, ein Übergangsritus, der Freiheit und Unabhängigkeit symbolisiert. Seit Jahrzehnten sind Stützräder das Go-to-Tool für diesen Lernprozess, fest verankert in der Vorstellung, dass sie eine sichere und effektive Methode darstellen, Kinder an das Fahrradfahren heranzuführen. Doch in den letzten Jahren hat sich eine Debatte entzündet.

E-Bikes auf Radwegen: Was ist erlaubt und was nicht?

Durch die steigende Beliebtheit von E-Bikes kommt es zu einer Vielzahl von Fragen bezüglich ihrer Nutzung, besonders in Bezug auf die Verwendung von Radwegen. Hier werdet ihr erfahren, ob E-Bikes auf Radwegen fahren dürfen und welche Regeln dabei zu beachten sind.
Zur Übersicht